Wir über Uns

Der Verein wurde am 22.März 1980 gegründet und besteht zur Zeit aus fast 50 Mitgliedern, die alle ein gemeinsames Hobby teilen, den Modellbau.

Wir haben ein tolles Vereinsgelände mit Clubheim am idyllisch gelegenen Schäferhausersee in Wendlingen. Das Gelände bietet dem Schiffs- und Truckmodellbauer alle Möglichkeiten sowie ausreichend Platz und Komfort. Ebenso steht den Mitgliedern eine große Werkstatt mit zahlreichen Maschinen und Werkzeugen zur Verfügung. Egal ob Segel-, naturgetreues-, Fantasie-, U-Bootmodell, sowie LKW-Modell (im Maßstab1:16), bei uns ist alles vertreten. Unsere Mitglieder treffen sich jeden 3. Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr in gemütlicher Runde zum gemeinsamen Modellboot und Truck-Fahren und Fachsimpeln. Wer zu anderen Zeiten gerne kommen würde, am besten nur nach Absprache. Willkommen beim SMC Wendlingen ist jeder, ganz egal ob er schon Modellbauprofi oder erst Anfänger ist!

Unsere Veranstaltungen:
Hafentage (Mitte Mai): Aufbau der Hafenanlage für Modell-Schiffe in verschiedenen Maßstäben. Die gesamte Bandbreite der Modelle ist zu sehen, wie z.B. Polizei und Feuerwehrschiffe, Schlepper, Frachter…
Trucktage (Ende Juli): Modell LKWs im Maßstab 1:15 befahren unseren Truck-Parcours. Baufahrzeuge wie z.B. Bagger können sich ebenfalls austoben.
Schleppertreffen (Ende August, Anfang September): Treffen von Schlepper-Modellen, den „Arbeitstieren“ unter den Schiffen.

So findet man zu uns Wenn ihr von der A 8 aus Stuttgart kommt:
Die Ausfahrt Wendlingen nehmen ->
Auf der B 313 Richtung Plochingen (ca. 1,5 km) ->
Ausfahrt Wendlingen Nord ->
der Beschilderung Naherholungsgebiet Schäferhauser See folgen (ca. 800 m)->
Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe am See (ca. 10-20 m).

Die genaue Adresse lautet:
73240 Wendlingen am Neckar, Schäferhauser Str. 30 (für's Navi....)

Karte

Befahrensregelung des Schäferhauser Sees Der SMC Wendlingen e.V. teilt sich den Schäferhauser See im Wesentlichen mit dem ortansässigen
Fischerverein Wendlingen. Bedingt durch die unterschiedlichen Interessen der jeweiligen Gruppen
ergibt sich folgende Befahrensregelung:
  • Es sind nur die Deutschland für Schiffe und Fahrzeuge erlaubten Frequenzen und Kanäle zugelassen (Gilt auch für 35 Mhz Anlagen!)
  • Es sind nur Modellboote erlaubt
  • Boote mit Verbrennermotoren sind verboten
  • (Elektro) Rennboote werden sowohl wegen der Geräuschentwicklung als auch wegen der vom Anglerverein eingesetzten Fische nicht gerne gesehen
  • Das Fahrgebiet umfasst ca. 2/3 des Sees bis auf eine Linie in Höhe der Insel (s. Zeichnung)
  • Das Befahren des Kanals zwischen Insel und Ufer ist nicht gestattet, da sich hier die Laichplätze der Fische befinden
  • Generell sollten 2 m Abstand vom Ufer gehalten werden. Dieses betrifft besonders die unserem Gelände gegenüberliegende Seite ab Höhe der Halbinsel
  • Das Befahren des Sees mit Schiffsmodellen ist grundsätzlich jeden Tag von 10-18 Uhr erlaubt
  • Am 1.Septemberwochenende kein Fahrbetrieb Samstags ganztägig sowie am Sonntag bis 13:00 Uhr („Königsfischen“ des Anglervereins)
  • Vor 10 und nach 18 Uhr Fahrbetrieb nur in der Bucht vor dem Vereinsheim (Kernzone)
  • Beim Befahren sollte insbesondere auf der dem Gelände gegenüberliegenden Seite auf dort sitzende Angler Rücksicht genommen werden

Mitgliedsbeiträge

Erwachsene
  • Jahresbeitrag: 75,00€
  • Aufnahmegebür: 100€

Kinder/ Jugendliche
  • Jahresbeitrag: 30,00€
  • Aufnahmegebür: 0€

Gastfahrerregelung

Allgemein ist das Betreten des SMC-Geländes durch Gäste ohne die Anwesenheit eines SMC Mitgliedes nicht gestattet (außer natürlich in Notfällen...). Die Mitglieder des SMC Wendlingen leisten durch ihre Arbeit (Grünpflege am See, Putzdienste, sanitäre Anlagen, Bootskran....) wie auch durch den Mitgliedsbeitrag einen kräftigen Beitrag zum Unterhalt des Geländes wie auch des Gewässers . So sehr wir auch die Abwechslung und die Unterhaltung mit Gastfahrern schätzen, so sehr müssen wir als kleiner Verein darauf achten, daß nicht nur das Vergnügen, sondern auch die Lasten einigermaßen gleich verteilt werden. Daher wird gerne um Spenden Gebeten.